[Anleitung 2023] Wie lösche ich Systemprotokolldateien auf einem Mac?

Alle Macs haben die Systemprotokolldateien. Das System protokolliert Dateien, um die Aktivitäten von Systemanwendungen, Problemen, internen Fehlern und anderen Diensten auf dem Mac zu erfassen und zu speichern, die zu Debugging-Zwecken an Entwickler gesendet werden können. Es passiert normalerweise, wenn eine Anwendung abstürzt.

Die Systemprotokolldatei ist normalerweise eine kleinere Datei, die viele Informationen ansammelt, die Unmengen an Speicherplatz beanspruchen. Sie können jedoch Systemprotokolle bereinigen, um die App-Leistung aufrechtzuerhalten und Speicherplatz auf Ihrem Mac zu sparen.

Wenn Sie sich fragen, wie Sie Systemprotokolldateien auf dem Mac löschen und wie sie sich auf das gesamte Betriebssystem auswirken, haben wir alle wichtigen Informationen zusammengestellt, die Sie benötigen, einschließlich der Schritte dazu So löschen Sie die Systemprotokolldateien auf dem Mac manuell oder automatisch.

Teil 1. So finden Sie SystemprotokolldateienTeil 2. So löschen Sie automatisch Systemprotokolldateien auf dem MacTeil 3. So löschen Sie Systemprotokolldateien auf einem Mac manuell

Teil 1. So finden Sie Systemprotokolldateien

Bevor Sie Systemprotokolldateien von Ihrem Mac entfernen, müssen Sie auch wissen, wo sich Systemprotokolldateien befinden. Wenn Sie diesen Teil kennen, überspringen Sie ihn bitte und fahren Sie mit dem nächsten Teil fort.

So löschen Sie Systemprotokolldateien auf einem Mac

Sie können die Systemprotokolldateien auf MacOS Sierra, OS X El Capitan und OS X Yosemite leicht finden, indem Sie einfach die folgenden Schritte ausführen:

  1. Starten Sie die Finder auf deinem Mac
  2. Geben Sie ein: ~/Library/Logs oder /var/log-Ordner

Sie sehen nun die gesamten Systemprotokolldateien auf Ihrem Mac.

Konsole verwenden

Die Konsole wird normalerweise verwendet, um die Protokollmeldungen anzuzeigen, die von Mac und anderen angeschlossenen Geräten gesammelt und gesammelt wurden. Alle anderen Kommunikationsfehler, Fehler, Texte, Nachrichten und Systemereignisse werden ebenfalls in der Konsole gespeichert.

Wenn es Probleme mit dem System gibt, können Sie die Konsole oder die Protokollaktivitäten anzeigen. Andere angeschlossene Geräte sind iPhone, iPad, Apple Watch und Apple TV. Die Status können Sie den nachstehenden Farblegenden entnehmen:

  1. Rot – Fehler
  2. Gelb - Fehler
  3. Hellgrau – Info-Log-Meldungen
  4. Dunkelgrau – Debug-Protokollmeldungen

Sie können die Protokollmeldungen oder Aktivitäten in der Konsole anzeigen, um den Status des jeweiligen Elements zu überprüfen. Wenn Sie nach einer bestimmten Protokollnachricht suchen, können Sie einfach Befehlstaste-F drücken und erhalten das gewünschte Element.

Hinweis: Wenn kein farbiger Punkt vorhanden ist, handelt es sich um den Standardtyp der Protokollnachricht.

Protokolldateien löschen

Teil 2. So löschen Sie automatisch Systemprotokolldateien auf dem Mac

Um Systemprotokolldateien auf dem Mac besser und sicherer zu löschen, benötigen Sie TechyCub Mac Cleaner, um sicherzustellen, dass die wichtigen Dateien nicht gelöscht werden. Denken Sie daran, dass einige Dateien wichtig sind. Wenn Sie also nicht damit vertraut sind, empfehlen wir die automatische Verwendung TechyCub Mac Cleaner, um unerwünschte Szenarien und Probleme zu beseitigen.

Befolgen Sie diese Schritte zur Verwendung TechyCub Mac Cleaner zum Löschen von Systemprotokolldateien auf dem Mac:

1. Herunterladen, installieren und starten TechyCub Mac-Reiniger.

Mac-Reiniger-Symbol Mac-Reiniger Scannen Sie Ihren Mac schnell und bereinigen Sie einfach Junk-Dateien. Überprüfen Sie den primären Status Ihres Mac, einschließlich Festplattennutzung, CPU-Status, Speichernutzung usw. Beschleunigen Sie Ihren Mac mit einfachen Klicks. Free Download

2. Klicken Sie auf "Müll Reiniger" und "Scan".

Wählen Sie Junk Cleaner, um Systemprotokolldateien auf dem Mac zu löschen

4. Überprüfen Sie die Elemente und wählen Sie die gewünschten Protokolldateien aus, die Sie löschen möchten. Klicken Sie danach auf die Reinigen Taste zum Bestätigen und Starten der Reinigung. Dann werden alle unnötigen Dateien gelöscht.

Löschen Sie Systemprotokolldateien auf dem Mac mit Mac Cleaner

TechyCub Mac Cleaner beinhaltet auch das Reinigen von Anwendungs-Cache, System-Cache, Benutzerprotokollen, Papierkorb und mehr. Es scannt den Status des Mac einschließlich der Datenträgerverwendung, CPU, Speicherauslastung usw. TechyCub Mac Cleaner ist sicher zu verwenden und bereinigt und beschleunigt Ihren Mac jederzeit und jederzeit.

Teil 3. So löschen Sie Systemprotokolldateien auf einem Mac manuell

Die meisten Benutzer fragen, ob es sicher ist, Systemprotokolldateien auf dem Mac selbst zu löschen. Nun, wir empfehlen, dass Sie zuerst die Protokollmeldungen öffnen, um zu sehen, ob Programme verrückt spielen und auf Ihrem Mac nicht funktionieren.

Wenn Sie bereits ziemlich vertraut sind, können Sie sie manuell löschen, indem Sie die folgenden Methoden befolgen.

Um die Systemprotokolle auf dem Mac manuell zu löschen, müssen Sie zunächst Folgendes tun:

  1. Starten Sie den Finder auf Ihrem Mac
  2. Geben Sie ein: ~/Library/Logs oder /var/log-Ordner
  3. Markieren Sie alle Dateien und drücken Sie „Befehl + Rücktaste"
  4. Starten Sie den Mac neu

Das ist es! Sie haben jetzt die Systemprotokolldateien bereinigt.

Tipps:

  1. Entfernen Sie nur die Dateien in den Ordnern, aber nicht den Ordner selbst. Bei einigen Anwendungen befinden sich die Systemprotokolldateien möglicherweise irgendwo in Mac Mail.
  2. Wenn Sie nach dem manuellen Löschen von Systemprotokolldateien etwas Speicherplatz auf Ihrem Mac freigeben möchten, können Sie auch den Papierkorbordner bereinigen
  3. Einige Dateien sind darin gespeichert / var / log aber nicht alle Protokolle im Inneren können sicher entfernt werden.

Protokolldateien manuell löschens

Menschen Auch Lesen So löschen Sie Cookies auf Ihrem Mac-Gerät So reinigen Sie einen Mac Wie beschleunigen Sie Ihren Mac?So finden und löschen Sie ähnliche Bilder auf dem MacBook

Sie haben gerade gelernt, wie Sie auf Ihrem Mac ordentlich Speicherplatz sparen können, indem Sie unsere oben vorgeschlagenen Methoden befolgen. Um sicherzustellen, dass Ihr Mac mit optimaler Leistung arbeitet, überprüfen und zeigen Sie die Systemprotokolldateien auf den gesamten angesammelten Speicherplatz an, der möglich ist Ändern Sie die Geschwindigkeit des Mac.

Sie können Systemprotokolldateien auf dem Mac mit zwei Optionen löschen: manuell, indem Sie auf den Ordner mit den Systemprotokolldateien selbst zugreifen, oder indem Sie ein effektives Programm namens TechyCub Mac Cleaner für die automatische Reinigung.

Was uns betrifft, empfehlen wir die Verwendung für eine bessere und sicherere Reinigung TechyCub Mac-Reiniger. Es scannt, sortiert und bereinigt die Systemprotokolldateien, ohne die wichtigen zu entfernen. So sparen Sie mehr Zeit und weniger Ärger!

Mac-Reiniger-Symbol Mac-Reiniger Scannen Sie Ihren Mac schnell und bereinigen Sie einfach Junk-Dateien. Überprüfen Sie den primären Status Ihres Mac, einschließlich Festplattennutzung, CPU-Status, Speichernutzung usw. Beschleunigen Sie Ihren Mac mit einfachen Klicks. Free Download

Home > Bereinigen Sie den Mac > [Anleitung 2023] Wie lösche ich Systemprotokolldateien auf einem Mac?

Mac-Reiniger

Eine All-in-One-Mac-Software, mit der Sie Ihr Mac-Betriebssystem bereinigen und Ihren Mac beschleunigen können.

Free Download

Beliebte Artikel

Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Deinstallation von EasyPDFCombine Wie soll ich nicht unterstützte Apps auf dem Mac löschen? Die effektivsten Möglichkeiten zur Deinstallation von Audacity auf dem Mac Schritt-für-Schritt-Anleitung: So deinstallieren Sie Chromium auf dem Mac Kurzanleitung: So starten Sie eine App auf dem Mac neu [Gelöst] Wie viel Speicher benötige ich auf meinem iMac?

Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentare

Abschicken

Kommentar(0)