So reinigen Sie einen Mac

Mac ist eines der Geräte, die wir häufig in unserem Alltag verwenden. Wir verwenden es in der Regel für verschiedene Zwecke wie Schulprojekte, Geschäftspräsentationen, Geschäftsdaten oder einfach nur zum Surfen im Internet.

Da Sie Ihren Mac jetzt schon eine Weile haben, bedeutet dies, dass Ihr Mac möglicherweise viele Dateien enthält und möglicherweise nicht mehr so ​​frisch und sauber aussieht wie zuvor. Sie können also nur das Gefühl haben, dass Ihr Mac so gut funktioniert, wie Sie ihn gekauft haben, indem Sie ihn reinigen.

Hier zeigen wir es Ihnen wie Sie Ihren Mac bereinigen können. Dies hilft Ihrem Mac, schneller zu arbeiten, und gibt Ihnen mehr Platz zum Speichern neuer Dateien und Anwendungen.

Teil 1: So bereinigen Sie Ihren Mac – der schnellste und einfachste WegTeil 2: So bereinigen Sie Ihren Mac manuellTeil 3: Fazit

Menschen Auch Lesen Wie behebe ich, dass mein Mac langsam läuft?Wie lösche ich das iPhone-Backup auf dem Mac?

So bereinigen Sie einen Mac


Teil 1: So bereinigen Sie Ihren Mac – der schnellste und einfachste Weg

Das Reinigen unseres Mac wird viel Zeit in Anspruch nehmen, abhängig von den Dateien, die Sie auf Ihrem Mac gespeichert haben. Wir sind uns ziemlich sicher, dass einige Mac-Benutzer nicht die Zeit haben, ihren Mac manuell zu bereinigen.

Aus diesem Grund haben wir die perfekte Software entwickelt, mit der Sie Ihren Mac reinigen können. Dies geschieht durch die Verwendung des Neuen TechyCub Mac-Reiniger.

TechyCub – Mac Cleaner ist eine der besten Software und ein Muss für Sie, um Ihren Mac zu bereinigen. Das ist weil TechyCub – Mac Cleaner hilft Ihnen auf verschiedene Weise, wie z. B. die folgenden.

  • Es kann Ihnen helfen, Ihren Müll zu bereinigen.
  • Es kann Ihnen helfen, alle Ihre doppelten Dateien zu verwalten.
  • Es kann alle ähnlichen Bilder entfernen, die Sie auf Ihrem Mac haben.
  • Es kann Ihnen auch dabei helfen, all Ihre großen und alten Dateien zu entfernen, die Sie nicht mehr benötigen.
  • Diese Software hilft Ihnen auch dabei, alle Reste der Apps zu deinstallieren, die Sie gelöscht haben.
  • Eine andere Sache ist, dass es Ihnen helfen kann, redundante Suchverläufe zu schützen.

Abgesehen von den Dingen, die TechyCub – Mac Cleaner, es hat auch acht leistungsstarke Funktionen, die Ihnen mit Ihrem Mac helfen können.

  • Systemstatus
  • Ähnliche Bildfinder
  • Duplicate Files Finder
  • Mac-Reiniger
  • Extension Manager
  • File Shredder
  • Deinstallationsprogramm für Mac-Apps
  • Browser-Privatsphäre-Bereinigung

Mit all dem, was darüber gesagt wurde TechyCub – Mac Cleaner, es kann Ihnen auch dabei helfen, Ihren Mac mit nur wenigen einfachen Klicks zu beschleunigen. Es kann Ihnen auch dabei helfen, den primären Status Ihres Mac zu überprüfen, der auch die Festplattennutzung, den CPU-Status, den Speicherstatus und mehr umfasst.

TechyCub Mac Cleaner hat auch die Fähigkeit, alle Ihre Fotos zu finden, die gleich sind, und das Gleiche gilt für die identischen Dateien, die Sie auf Ihrem Mac haben.

Auf diese Weise können Sie sicher sein, dass alle Dateien oder Daten, die Sie nicht mehr auf Ihrem Mac benötigen, dauerhaft gelöscht werden, damit Sie diesen Speicherplatz haben und die Leistung Ihres Mac beschleunigen können.

Nun, hier ist, wie man es benutzt TechyCub Mac-Reiniger. Tun Sie dies und Ihr Mac wird so frisch wie neu sein, sobald Sie ihn mit diesem Programm gereinigt haben. Die folgenden Screenshots befinden sich auf dem Mac im Dunkelmodus.

Schritt 1: Herunterladen und Installieren

Laden Sie die Software herunter, indem Sie unsere offizielle Website unter besuchen www.techycub.com €XNUMX und nach Mac Cleaner suchen. Sobald Sie das Programm gefunden haben, fahren Sie fort und installieren Sie es auf Ihrem Mac.

Mac-Reiniger-Symbol Mac-Reiniger Scannen Sie Ihren Mac schnell und bereinigen Sie einfach Junk-Dateien. Überprüfen Sie den primären Status Ihres Mac, einschließlich Festplattennutzung, CPU-Status, Speichernutzung usw. Beschleunigen Sie Ihren Mac mit einfachen Klicks. Free Download

Schritt 2: Starten Sie das Programm

Nachdem Sie das Programm erfolgreich auf Ihrem Mac installiert haben, fahren Sie fort und starten Sie es TechyCub Mac-Reiniger. Sobald Sie das Programm ausgeführt haben, können Sie fortfahren und den Systemstatus Ihres Mac überprüfen.

Schritt 3: Wählen Sie Junk Cleaner

Danach können Sie die Module auf der linken Seite Ihres Bildschirms sehen. Um Ihren Mac zu bereinigen, können Sie einfach Junk Cleaner oder die anderen Module wählen, die ebenfalls helfen können.

Schritt 4: Scannen Sie Ihre Dateien

Nachdem Sie das gewünschte Modul ausgewählt haben, klicken Sie auf die Schaltfläche „Scannen“. Der Scanvorgang beginnt dann, seien Sie also geduldig und warten Sie, bis das Programm den Vorgang abgeschlossen hat.

Bereinigen Sie den Mac mit TechyCub Mac-Reiniger

Schritt 5: Elemente überprüfen und auswählen

Wenn Sie nun auf die linke Seite Ihres Bildschirms schauen, können Sie dort Ihre Junk-Dateien wie Anwendungscache, Systemprotokolle und Fotocache sehen. Wählen Sie von dort aus eine Kategorie aus dieser Liste aus, die Sie bereinigen möchten.

Sobald Sie alle gewünschten Kategorien ausgewählt haben, können Sie alle darin enthaltenen Elemente auf der rechten Seite Ihres Bildschirms sehen. Überprüfen Sie sie nacheinander. Und wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die Schaltfläche „Bereinigen“, um mit der Bereinigung aller von Ihnen ausgewählten Junk-Dateikategorien zu beginnen.

Bereinigen Sie die Junk-Dateien auf dem Mac

Teil 2: So bereinigen Sie Ihren Mac manuell

Wenn Sie tatsächlich die Art von Person sind, die Dinge gerne manuell erledigen möchte und Sie alle Zeit der Welt haben, Ihren Mac zu bereinigen, dann können Sie versuchen, die Dinge zu bereinigen, die wir unten erwähnen werden.

  1. Deinstallieren Sie alle unerwünschten Anwendungen

Alle Anwendungen, die Sie auf Ihrem Mac haben, nehmen natürlich viel Speicherplatz ein. Und im Laufe der Zeit wird Ihr Mac schließlich mit Anwendungen gefüllt sein, die Sie eigentlich nicht benötigen oder verwenden. Aufgrund dieser Anwendungen wird Ihr Mac dann anfangen zu reagieren und Ihnen eine langsame Leistung liefern.

Eine Möglichkeit, Ihren Mac aufzuräumen, besteht also darin, alle Anwendungen zu entfernen, die Sie nicht mehr benötigen. Auf diese Weise können Sie Speicherplatz freigeben und Ihren Mac schneller laufen lassen.

  1. Leeren Sie den Papierkorb Ihres Macs

Wie wir alle wissen, ist unser Papierkorb der Ort, an dem wir alle unsere gelöschten Dateien und Anwendungen auf unserem Mac ablegen. All diese Dinge, die Sie in Ihren Papierkorb legen, werden jedoch nicht vollständig von Ihrem Mac entfernt. Diese Dateien und Anwendungen sitzen einfach da und verbrauchen immer noch Speicherplatz auf Ihrem Mac.

Das Beste, was Sie tun können, ist, Ihren Papierkorb vollständig zu leeren. Sobald Sie jedoch alle Dateien aus Ihrem Papierkorb entfernt haben, können Sie sie nicht mehr wiederherstellen, also müssen Sie sicherstellen, dass alle diese Dateien nicht benötigt werden.

So können Sie Ihren Papierkorb auf Ihrem Mac leeren.

  • Klicken und halten Sie das Papierkorb-Symbol in Ihrem Dock.
  • Wählen Sie danach „Papierkorb leeren“ aus dem neuen Fenster, das auf Ihrem Bildschirm erscheint.
  1. Entfernen Sie alle Ihre alten und unnötigen iOS-Backups

Das Sichern all Ihrer Daten ist tatsächlich eines der besten Dinge, die Sie tun können, um sie zu sichern. Im Laufe der Zeit können sich diese Sicherungsdateien, die Sie auf Ihrem Mac haben, jedoch anhäufen und wirklich viel Speicherplatz beanspruchen.

Aus diesem Grund ist das Beste, was Sie tun können, um Ihren Mac zu bereinigen, alle Sicherungsdateien zu entfernen, die Sie eigentlich nicht mehr benötigen. Damit Sie dies tun können, sollten Sie Folgendes tun.

  • Fahren Sie fort und starten Sie iTunes auf Ihrem Mac.
  • Gehen Sie in der Menüleiste zu iTunes und dann zu Einstellungen.
  • Klicken Sie danach auf die Registerkarte Gerät, damit Sie alle Ihre Sicherungsdateien sehen können.
  • Wählen Sie aus dieser Liste alle Sicherungsdateien aus, die Sie nicht mehr benötigen, und lassen Sie sie löschen.
  1. Räumen Sie Ihren Desktop auf

Das klingt ein bisschen komisch, aber wenn Sie Ihren Desktop aufgeräumt haben, fühlt sich Ihr Mac tatsächlich ein bisschen schneller an und gleichzeitig kann es etwas Platz in Ihrem Speicher freigeben. Warum? Denn sobald Sie die Dinge auf Ihrem Desktop sortiert haben, wissen Sie, welche Dateien Sie noch benötigen oder nicht.

Außerdem passt dies gut zu Ihnen, denn wenn Sie Ihren Mac aufgeräumt sehen, gibt das jedem Benutzer das beste Gefühl.

  1. Entfernen Sie alle auf dem Mac gespeicherten Duplikate

Es gibt tatsächlich einige Fälle, in denen wir dazu neigen, doppelte Kopien von Dateien und Dokumenten auf unserem Mac zu speichern, und diese doppelten Dateien, die Sie haben, können tatsächlich Platz auf Ihrem Mac verbrauchen. Aus diesem Grund wird das Entfernen aller doppelten Dateien, die Sie haben, Ihrem Mac sicherlich helfen, schneller zu laufen und einen Teil Ihres Speicherplatzes freizugeben.

  1. Entfernen Sie unnötige Sprachdateien

Die meisten Mac-Anwendungen, die Sie haben, enthalten tatsächlich mehrere Arten von Sprachdateien, die Sie eigentlich nicht benötigen. Dies liegt daran, dass jede Anwendung, die Sie heruntergeladen haben, mit den unterstützten Sprachdateien geliefert wird und Sie die Anwendung in Ihrer bevorzugten Sprache verwenden können.

Da eine einzelne App jedoch mehrere Arten von Sprachen enthalten kann, die Sie nicht benötigen, ist es eine gute Idee, sie von Ihrem Mac zu entfernen. Dies liegt daran, dass diese unnötigen Sprachdateien, die Sie auf Ihrem Mac haben, auch viel Speicherplatz beanspruchen.

So entfernen Sie alle Sprachdateien, die Sie nicht mehr benötigen.

  • Fahren Sie fort und klicken Sie auf „Finder“.
  • Gehen Sie dann auf „Bewerbungen“.
  • Klicken Sie dann mit der rechten Maustaste auf die App, aus der Sie unerwünschte Sprachdateien entfernen möchten, und wählen Sie „Paketinhalt anzeigen“.
  • Starten Sie den Ordner „Ressourcen“ und suchen Sie dann nach Ordnern, die auf „.lproj“ enden.

Anmerkungen: Bei diesem Vorgang würden Sie zu allen Anwendungen gehen, die Sie auf Ihrem Mac haben, und dies nacheinander tun.

  1. Leeren Sie Ihren Cache

Caches oder das Entfernen Ihres Caches ist eigentlich einer der wichtigsten Schritte zur Fehlerbehebung, die Sie normalerweise ausführen, wenn Sie versuchen, etwas im Webbrowser zu reparieren, den Sie auf Ihrem Mac verwenden. Tatsächlich speichert Ihr Mac diesen Cache, damit Sie sofort auf bestimmte Daten zugreifen können.

Da der Cache jedoch einer der Gründe ist, warum Ihnen der Speicherplatz auf Ihrem Mac ausgeht oder Ihr Mac langsamer wird, sollten Sie besser etwas dagegen unternehmen und mit dem Entfernen Ihrer Caches beginnen. Auf diese Weise können Sie Ihrem Mac helfen, schneller zu arbeiten und einen Teil Ihres Speicherplatzes freizugeben.

Teil 3: Fazit

All die Dinge, die wir oben erwähnt haben, sind eigentlich die Dinge, die Sie tun können, um Ihren Mac zu bereinigen. Es liegt jetzt an Ihnen, ob Sie Ihren Mac manuell oder auf schnellere und einfachere Weise bereinigen möchten.

Was wir sehr empfehlen, ist, sich das zu besorgen TechyCub Mac-Reiniger damit es Ihnen helfen kann, Ihren Mac zu bereinigen. Dieses Programm enthält im Grunde alles, was Sie zum Aufräumen Ihres Macs benötigen.

Dieses Programm kann Ihnen dabei helfen, mehr Speicherplatz freizugeben, sodass Sie neue Dateien und Anwendungen speichern können, und gleichzeitig können Sie Ihrem Mac helfen, schneller und frischer zu arbeiten.

Mac-Reiniger-Symbol Mac-Reiniger Scannen Sie Ihren Mac schnell und bereinigen Sie einfach Junk-Dateien. Überprüfen Sie den primären Status Ihres Mac, einschließlich Festplattennutzung, CPU-Status, Speichernutzung usw. Beschleunigen Sie Ihren Mac mit einfachen Klicks. Free Download

Home > Bereinigen Sie den Mac > So bereinigen Sie einen Mac

Mac-Reiniger

Eine All-in-One-Mac-Software, mit der Sie Ihr Mac-Betriebssystem bereinigen und Ihren Mac beschleunigen können.

Free Download

Beliebte Artikel

Kostenlose CleanMyMac-Alternative 2023 weltweit Einfacher Tipp: So verwenden Sie Terminalbefehle zum Bereinigen des Mac So löschen Sie Sprachdateien auf dem Mac: Detaillierte Anleitung Alles, was Sie über MacPaw Review wissen müssen So beschleunigen Sie macOS Sierra: Fähigkeiten, die Sie kennen müssen Detailliertes Tutorial 2023: Mac el Capitan beschleunigen

Hinterlasse einen Kommentar

0 Kommentar

Abschicken

Kommentar(0)